Umkehrosmose Test 2017

Die 7 besten Umkehrosmosen im Vergleich

Aktualisiert: 19. März 2017

Mit Hilfe der sogenannten Umkehrosmose ist es möglich, Trinkwasser von bis zu 99 Prozent aller schädlichen Belastungen zu befreien. Die Reinheit des Trinkwassers ist für eine hervorragende Lebensqualität sehr wichtig und daher nicht zu unterschätzen. Mit dem erprobten Verfahren der Umkehrosmose versorgen Sie sich und ihre Familie stets mit hochreinem, klaren Wasser bester Qualität. Das Funktionsprinzip der Umkehrosmose stammt aus dem Vorbild der Natur, wir erklären es Ihnen an dieser Stelle.

Abbildung Vergleichssieger
PREIS-LEISTUNGS-SIEGER
ModellDirectquell DirectflowDennerle 7040Dennerle 7039iSpring RCC7AKAquamarin RO 6Carbonit SanUno ClassicWater2buy RO500
Vergleichsergebnis
Hinweis zum Vergleichsergebnis
1,1
sehr gut
1,6
sehr gut
1,7
sehr gut
1,8
sehr gut
2,0
gut
2,2
gut
2,5
gut
Kundenrezensionen auf Amazon lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen
Abstimmungsergebnis
0
0
0
0
0
0
0
Gewicht
unbekanntes kg 2 kg 2,2 kg 9 kg unbekanntes kg 1,3 kg 11 kg
Maße
36 x 50 x 20 cm 40 x 33,5 x 13 cm 40 x 28,5 x 13 cm 36,8 x 13,3 x 47 cm unbekannte cm 12 x 29 x 12,2 cm 37 x 45 x 20 cm
Filterstufen
4 3 3 6 5 1 5
Eigenschaften
Kein Tank mehr nötig für Aquarium für Aquarium 12 Liter Tank 11,35 Liter Vorratstank auwechselbare Filtereinsätze 11l Vorratstank
Vorteile
  • Bis 1.514 l pro Tag
  • Komplettes Montageset
  • einfachste Bedienung
  • neu überarbeitet
  • noch effizienter
  • einfachste Bedienung
  • überarbeitet
  • noch effizienter
  • Stellt Mineralien wieder her
  • pH-neutrales Wasser
  • bis zu 189,27 l
  • entfernt auch Uran
  • Patrone NFP 9
  • geeignet für Getränke
  • 2 bar
  • 189 l täglich
  • 30 Tage Geld zurück
Zum Angebot zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot »
Mehr
Vergleichssieger
Directquell Directflow
Directquell Directflow
1,1
Vergleichsergebnis
sehr gut
0
  • Bis 1.514 l pro Tag
  • Komplettes Montageset
zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Dennerle 7040
Dennerle 7040
1,6
Vergleichsergebnis
sehr gut
0
  • einfachste Bedienung
  • neu überarbeitet
  • noch effizienter
zum Angebot »
Dennerle 7039
Dennerle 7039
1,7
Vergleichsergebnis
sehr gut
0
  • einfachste Bedienung
  • überarbeitet
  • noch effizienter
zum Angebot »
iSpring RCC7AK
iSpring RCC7AK
1,8
Vergleichsergebnis
sehr gut
0
  • Stellt Mineralien wieder her
  • pH-neutrales Wasser
zum Angebot »
Aquamarin RO 6
Aquamarin RO 6
2,0
Vergleichsergebnis
gut
0
  • bis zu 189,27 l
  • entfernt auch Uran
zum Angebot »
Carbonit SanUno Classic
Carbonit SanUno Classic
2,2
Vergleichsergebnis
gut
0
  • Patrone NFP 9
  • geeignet für Getränke
zum Angebot »
Water2buy RO500
Water2buy RO500
2,5
Vergleichsergebnis
gut
0
  • 2 bar
  • 189 l täglich
  • 30 Tage Geld zurück
zum Angebot »
Wie finden Sie diese Kunden-Bewertung?

Umkehrosmose - Kaufberatung: So finden Sie das richtige Produkt.

Das Wichtigste in der Kurzzusammenfassung.
  • Wenn Pflanzen mit Hilfe ihres Wurzelwerkes aus dem Boden Feuchtigkeit ziehen, dann geschieht dieser Vorgang durch den Prozess der Umkehrosmose.

  • Die Wirkungsweise und das Funktionsprinzip der Umkehrosmose zur Trinkwasseraufbereitung basieren ebenfalls auf diesem natürlichen Vorgang.

  • Wasser wird deshalb durch die Umkehrosmose zu einem sicheren, sauberen und schmackhaften Lebensmittel.

Auch in biologischen Organismen findet die Umkehrosmose statt, nämlich durch einen permanenten Austausch von Stoffen durch die Zellmembranen.

Umkehrosmose anschaulich vermittelt

Auch im Experiment lässt sich das Prinzip der Umkehrosmose leicht darstellen. Gemäß dem physikalischen Prinzip der Braun`schen Molekularbewegung wandern bei 2 unterschiedlich befrachteten Flüssigkeiten die Moleküle immer zu der weniger konzentrierten Lösung. Die Natur strebt also stets einen Ausgleich an, durch diesen Vorgang wiederum entsteht ein osmotischer Druck.
Überträgt man dieses Prinzip auf die Umkehrosmose zur Trinkwasseraufbereitung, so wird auf der belasteten Seite ein wesentlich höherer Druck erzeugt, um im Endergebnis ein möglichst reines Wasser gewinnen zu können. Im Gegensatz zum Vorbild der Natur findet also der Vorgang bei der Umkehrosmose zur Trinkwasserzubereitung umgekehrt statt.

Oder etwas vereinfacht in diesem Umkehrosmose Vergleich ausgedrückt, ist die Umkehrosmose ein Filtrationsprozess, bei dem durch eine spezielle Membran Reinwasser, das sogenannte Permeat, gewonnen wird. Es handelt sich um eine sogenannte Hyperfiltration, bei der auch mikroskopisch kleinste Teichen herausgefiltert werden können.

aquamarin-ro-5-umkehrosmose

Wie wird der benötigte Druck erzeugt?

Den erforderlichen Arbeitsdruck bei der Umkehrosmose erzeugt eine Wasserpumpe, das belastete Wasser wird durch eine sogenannte semipermeable, also halbdurchlässige Membran gepresst. Diese feine Membran lässt alle Wassermoleküle durch, nicht aber die Unreinheiten des Eingangswassers.

Mit der Zeit sammelt sich also auf der einen Seite der Membran immer mehr reines Wasser höchster Güte, während auf der anderen Seite die Belastungsstoffe entweder direkt in den Abfluss geleitet oder durch automatische Rückspülung, wie bei einem Rückspülfilter Test veranschaulicht, entfernt werden.

Überall dort, wo es auf Wasser höchster Reinheit und Güte ankommt, kann die Umkehrosmose eingesetzt werden.

Leider befinden sich heutzutage im Trinkwasser höchstwahrscheinlich viele Schadstoffe, die von den Analysen der Wasserwerke nicht erfasst werden können. Schwermetalle, Nitrite, Nitrate, Hormone, Antibiotika, Viren, Bakterien, Herbizide, Pestizide, Fungizide oder anorganische Mineralien, Salze und organische Chlorverbindungen wie beispielsweise Trichlorhalomethane gehören einfach nicht ins Trinkwasser.

Diese und viele weitere toxische Substanzen können bereits in geringen Konzentrationen erhebliche Zellschäden im Organismus verursachen. Aufgrund der massiven Umweltbelastungen aus Industrie und Landwirtschaft ist die Qualität unseres Trinkwassers nachhaltig gefährdet.

Die Umkehrosmose hat das Potential, diese und weitere schädliche Substanzen aus dem Trinkwasser herauszufiltern, so entsteht bestes reines, klares Trinkwasser höchster Qualität. Wie belastet ein Trinkwasser tatsächlich ist, kann von Region zu Region unterschiedlich sein. Um sicherzugehen, eine optimale Trinkwasserqualität zu erhalten, können Sie auf das bewährte Verfahren der Umkehrosmose setzen, um somit ihr Trinkwasser wirklich mit einem guten und sicheren Gefühl genießen zu können.
Viele Umkehrosmose Geräte lassen sich direkt am Wasserhahn montieren.
Das durch Umkehrosmose gefilterte Trinkwasser kann Reinheitsgrade erreichen, die selbst von natürlichem Mineralwasser nicht erreicht werden. Die Anschaffung einer technischen Anlage aus dem Umkehrosmose Test zum Einsatz in den eigenen 4 Wänden ist also auch langfristig gesehen eine gute Investition in Gesundheit und Wohlbefinden.

Umkehrosmose Informationen

Gerade Kinder reagieren äußerst empfindlich auf unerkannte Schadstoffbelastungen im Trinkwasser, alleine schon die Gesundheit des Nachwuchses rechtfertigt reichliche Überlegung bei der Wahl des Trinkwassers. Herzstück einer Anlage zur Umkehrosmose ist die Membran. Deshalb sollten Sie ganz besonders großen Wert auf die Qualität der Membran legen, denn diese ist für die entstehende Wasserqualität von entscheidender Bedeutung.

Außerdem wird von der Qualität der Membran auch der Geschmack des Wassers beeinflusst. Um die eigentlich der Membran zugedachte Funktion umfassend zu schützen, kann es sinnvoll sein, eine grobe Vorfiltration der eigentlichen Membranfiltration vorzuschalten. Dies geschieht in der Regel mit einem Sediment- oder Aktivkohlefilter. Um nach erfolgter Membranfiltration den Geschmack des Trinkwassers nochmals zu verbessern, kann noch eine sogenannte Postkohlefiltration nachgeschaltet werden.

Die Umkehrosmose ist die bisher effektivste und wirksamste Methode zur Trinkwasseraufbereitung und sollte deshalb in keinem Haushalt, auch mit einem Hauswasserfilter, fehlen. Durch die Möglichkeit, stets quellfrisches, sauberes Wasser in unbegrenzter Menge direkt aus dem Hahn zur Verfügung zu haben, kann in Zukunft auch lästiges Kistenschleppen entfallen. Mit der Umkehrosmose-Technik haben Sie eine Methode an der Hand, ohne chemischen und elektrischen Eingriff eine Alternative zu Mineralwasser zu schaffen und eine nie versiegende Heimquelle reinsten Trinkwassers zu erschließen.

Dieses reine, klare und hochohmige Wasser ist dauerhaft billiger als alle anderen Lösungen. In vergleichsweise kurzer Zeit haben Sie den Anschaffungspreis gegenüber Mineralwasser in Flaschen wieder drin. Durch Umkehrosmose verändert Wasser seine innere kristalline Struktur nicht. Sie stellen damit zu Hause Ihr eigenes quellfrisches Wasser in unbeschränkter Menge selbst her.

Das Osmose-Wasser können Sie als reines, wertvolles Trinkwasser zum Kochen benutzen. Sie können es zum Waschen von Salat, Obst und Gemüse verwenden.

Das Osmose-Wasser ist sehr praktisch zum Reinigen Ihrer Fensterscheiben und der Scheibenwaschanlage Ihres Autos.

Gesundes Trinkwasser durch Umkehrosmose

Bereiten Sie Ihre Tee, Kaffee, Säfte, Soßen mit reinem Wasser vor. Kein Kalk! Benutzen Sie dieses Wasser für Ihr Dampfbügeleisen und zum Klarspülen Ihrer Gläser. Eine moderne Technologie: Die Aufbereitung des Wassers ermöglicht es Ihnen, bestes Trinkwasser aus nahezu jedem Wasser an fast jedem Gebiet der Welt zu gewinnen.

Was ist Umkehrosmose?

Die Umkehrosmose ist ein physikalisches Verfahren zur Aufkonzentrierung von in Flüssigkeiten gelösten Stoffen und ermöglicht Stoffe im Molekularbereich auszufiltern.

Wie funktioniert die Umkehrosmose?

Das Wasser wird mit einer – den Arbeitsdruck erzeugenden Pumpe – durch eine synthetische, halbdurchlässige Membran gepresst. Auf einer Seite der Membran sammelt sich reines Wasser und auf anderer Seite werden die Belastungsstoffe in den Abfluss geleitet bzw. durch die automatische Rückspülung über den Abfluss entfernt.

Das wichtigste Teil dieser Anlage ist die Umkehrosmose-Membran. Die Qualität dieser Umkehrosmose-Membran ist von entscheidender Bedeutung. Alle größeren Moleküle werden abgefangen und mit dem nachfließenden Wasser abgespült. Die Umkehrosmoseanlage wird direkt an die Wasserleitung angeschlossen.

wasserfilter-funktionsweise

Umkehrosmose versorgt Sie mit gereinigtem Wasser.

Wo wird Umkehrosmose eingesetzt?

Umkehrosmose wird dort eingesetzt, wo Wasser höchster Reinheit gefordert wird (z.B. auch für das Aquarium). Sie werden ein reines, bekömmliches Lebensmittel von hervorragender Qualität erhalten. Diese natürliche Art der Wasserreinigung benötigt keine Chemikalien.

Umkehrosmose entfernt Schad-/Giftstoffe, Salze wie Arsen-verbindungen, Blei, Cadmium, Natrium, Sulfat, Calcium, Magnesium, Phosphate, Chloride, Fluoride, Nitrate, radioaktive Stoffe, Bakterien, Viren, Dioxine, Organische Stoffe, THM, TEE, Chlor, Pestizide, Sediment und schlechten Geschmack.

Anwendungen

  • Verringerung der Konzentration der gelösten Stoffe.
  • Erhöhung der Konzentration der gelösten Stoffe.
  • Herstellung von alkoholfreiem Bier.

Vorteile bei einem Umkehrosmose Test

  • Sie ersparen sich die Zeit für die Fahrten, die Parkplatzsuche so wie die Schlepperei der schweren Wasserkästen aus den Getränkefachgeschäften
  • Einsparen von Rohstoffen und Energie für Verbrauchsmaterialien
  • Sie gewinnen reinstes Trinkwasser aus kostengünstigem Leitungswasser
  • Sie trinken durch Geräte aus dem Umkehrosmose Test vermutlich mehr und ernähren sich dadurch gesünder
  • Ihre Kaffee- und Teekocher setzen keinen Kalk mehr an
  • Sie verbessern den Geschmack Ihrer Getränke und Speisen
  • Sie setzen keine Chemikalien zur Wasseraufbereitung ein
  • Sie verbrauchen keinen Strom
  • Ihre Anlage ist praktisch wartungsfrei
  • Sie können den Filterwechsel einfach und schnell selbst erledigen
  • Osmose-Anlagen aus dem Umkehrosmose Test sind einfach und schnell montiert
  • Osmose-Anlagen sind platzsparend und passen leicht in jede Küche
  • Sie nutzen eine Membran viele Jahre
  • Sie haben jederzeit frisches Trinkwasser im Haus …

Machen Sie den Wasserfilter Vergleich!

Vergleichssieger
Sehr gut (1,1)
Directquell Directflow
Directquell Directflow
0
Abstimmungen
zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Sehr gut (1,6)
Dennerle 7040
Dennerle 7040
0
Abstimmungen
zum Angebot »
 

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Helfen Sie anderen Besuchern und hinterlassen Sie den ersten Erfahrungsbericht zum Thema.

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neuen Kommentar verfassen

Ähnliche Beiträge im Bereich Wasserfilter